Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 

Materialien 

Jungangler aufgepasst - Kennt ihr die Sächsische Junganglerfibel?

Der Landesverband Sächsischer Angler e. V. hat eine Broschüre speziell für Junganglerinnen und Jungangler herausgegeben. Das Ziel dieser Junganglerbroschüre ist zum einen, das Interesse von Kindern und Jugendlichen für die Angelfischerei zu wecken sowie zum anderen Jugendfischereischeininhabern altersgerechte Fachkenntnisse zu vermitteln.

In der Junganglerbroschüre wurden folgende Themen kindgerecht aufgearbeitet: Gewässerkunde, Gerätekunde, Fischkunde sowie Gesetzeskunde.

Des Weiteren befinden sich im hinteren Teil dieser Broschüre wichtige Informationen für Eltern und den Jugendwart oder Jugendleiter im Verein. Der Jugendleiter erfährt, weshalb es wichtig und notwendig ist, sich die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten zur Teilnahme ihres Kindes an bestimmten Veranstaltungen einzuholen. Zu diesem Zweck stellt der Landesverband Sächsischer Angler e. V. entsprechende Dokumente zur Verfügung.

Die Vergabe der Junganglerbroschüren erfolgt über die Regionalverbände.

Hier online in der Junganglerfibel blättern:

Fischartenfibel für Jungangler (Ausgabe 2018 - 2020)

Deckblatt.jpgUnsere Fischartenfibel für Jungangler ist ab sofort hier online einsehbar! (PDF / 7 MB)
Parallel zur neuen Gewässerordnung und dem Gewässerverzeichnis für die Jahre 2018 - 2020 ist die Fischartenfibel für unsere sächsischen Jungangler erhältlich. Darin enthalten sind die grafischen Abbildungen aller in der Gewässerordnung genannten Fischarten in Sachsen, deren Mindestmaße, Schonzeiten, Fangbegrenzungen und die wichtigsten Erkennungsmerkmale.

Mit Mia und Ben am Wasser - Jungangler wissen mehr

Mia_und_Ben_reduziert.jpg

So heißt unsere druckfrische Broschüre für unsere Junganglerinnen und Jungangler! Diese Broschüre ist viel mehr ein spannendes Arbeitsheft mit zahrlreichen Rätseln, wunderbaren Illustrationen und einem großen Wissenstest. 

Unsere Jugendwarte können dieses Heft ausgezeichnet in ihre Projekte integrieren.

Der Bezug ist ausschließlich über die Vereine möglich, welche sich diese Verbrauchsmaterialien über ihren Regionalverband kostenlos besorgen können. 











Liebe Eltern und lieber Jugendwart, 

grundsätzlich ist jeder Jugendwart zur Aufsicht über die ihm unterstellten Jugendlichen verpflichtet! Für die in der Jugendarbeit tätigen Personen liegt eine vertragliche Aufsichtspflicht vor. Ein derartiger Vertrag muss nicht schriftlich geschlossen werden. Es genügt schon ein so genanntes stillschweigendes Handeln, das heißt ein Verhalten, das irgendwie auf die Übertragung der Aufsichtspflicht schließen lässt. Ausreichend wäre zum Beispiel, dass Eltern ihr minderjähriges Kind zu einer Jugendangelveranstaltung schicken. Daraus lässt sich rechtlich ableiten, dass einerseits der Wille der Erziehungsberechtigten zur Übertragung der Aufsichtspflicht besteht, und andererseits beim Jugendleiter der Wille zur Übernahme der Aufsichtspflicht besteht.

Die Schriftform des Vertrages ist wichtig für den Fall der Fälle, nämlich wenn etwas passiert ist. Aus diesem Grund ist es empfehlenswert, die schriftliche Zustimmung der Erziehungsberechtigten zum Aufenthalt an bestimmten Orten oder zur Teilnahme an bestimmten Veranstaltungen einzuholen.

Der LVSA hat in einer Broschüre wichtige Inhalte zusammengetragen, um den sächsischen Jugendwarten eine Hilfestellung zu geben:

Handbuch_Jugendwarte_klein.jpg

Handbuch für Jugendwarte - ein roter Faden in Theorie und Praxis

weitere Informationen gibt es hier.

















Zusätzlich stellen wir für die Jugendwarte diese Formulare zur Verfügung:

Muster Jugendordnung (PDF / 126 KB)

Muster Aufnahmeantrag in einen Verein (PDF / 80 KB)

Elternerklärung (PDF / 155 KB)

Anmeldung einer Jugendangelveranstaltung (Auswahl nach zuständigem Regionalverband):

Fangmengennachweis einer Jugendangelveranstaltung (PDF / 44 KB)

Formular zur Durchführung einer Junganglerprüfung (PDF / 164 KB)

LVSA-Messerprüfung (PDF / 1 MB)

Checkliste Jugendlager (PDF / 77 KB)

Bestellliste Informationsmaterialien (Auswahl nach zuständigem Regionalverband):

Antrag auf projektbezogene Nutzung der Fischzeichnungen des LVSA durch mittelbare Mitglieder (Vereine) (PDF / 411 KB)





Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
00.00.0000 Corona und Angeln - Antworten auf die drängendsten Fragen unserer Mitglieder! (Stand: 21.04.2020) -  Leider befinden wir uns derzeit in einer Ausnahmesituation und Corona dominiert nahezu alle Lebensbereiche mit den entsprechenden Sorgen und Nöten. Im Anhang befindet sich eine nicht abschließende Auflistung der häufigsten Fragen, welche die Geschäftsstelle ereilen.
00.00.0000 CORONA VIRUS - Prävention und Umgang mit Veranstaltungen im Verein -  Liebe Vereinsvorstände, liebe Angelfreundinnen und Angelfreunde, durch die Corona-Virus-Pandemie gibt es derzeit auch Einschränkungen im allgemeinen Verbands- und Vereinsbetrieb. So gehen in den Geschäftsstellen der sächsischen Anglerverbände bezüglich der Corona-Virus-Pandemie auch Fragen zu den Aktivitäten in den Vereinen ein, so zum Beispiel: "Sollen unsere Arbeitseinsätze derzeit stattfinden?" "Müssen wir unsere Mitgliederversammlung absagen?" "Sollen wir die Jugendveranstaltung am Wochenende absagen oder stattfinden lassen?" UPDATE 23.03.2020 Es gilt seit 23.03.2020 folgende Allgemeinverfügung, wonach vorerst auch Versammlungen nicht mehr stattfinden dürfen: www.coronavirus.sachsen.de Derzeit überschlagen sich die Festlegungen und Allgemeinverfügungen auf Bundes, Landes- und Landkreisebene, teilweise auch innerhalb der Kommunen. Daher haben wir für unser Verbandsgebiet auf nachfolgende Webseiten der jeweiligen Landkreise bzw. der kreisfreien Stadt Dresden verlinkt. Auf diesen Webseiten gibt es die offiziellen Informationen und Festlegungen rund um das Thema CORONA. Allen Vereinsmitgliedern empfehlen wir, sich auf den jeweiligen Vereinsmedien (bspw. Webseite) zu erkundigen oder sich mit dem Vereinsvorstand eigenverantwortlich in Verbindung zu setzen, ob geplante Veranstaltungen stattfinden oder verschoben werden. Wir gehen davon aus, dass in den nächsten Wochen mehr Gewissheit in viele Dinge kommen wird und damit auch wieder mehr Planungssicherheit in die Veranstaltungsplanung gelangt. Für die aktuelle Situation wünschen wir all unseren Mitgliedern beste Gesundheit sowie alles Gute!
00.00.0000 Erfolgreiches Schulungswochenende der Jugend- und Gewässerwarte  -  Der ehrenamtliche Einsatz in den sächsischen Angelvereinen für die Umwelt und unsere Gesellschaft gehört in Sachsen genau so zum Angeln wie der Fang von Hecht, Karpfen und Co. selbst. Der Landesverband Sächsischer Angler e. V. sowie die drei Regionalverbände sind stolz auf jeden, der im Angelverein seinen Teil zum Umweltschutz und zur Jugendarbeit beiträgt. Aus diesem Grund haben die Verbandsvertreter schon 2007 beschlossen, eine Schulung sowohl für die Jugend- als auch die Gewässerwarte ins Leben zu rufen, um deren Arbeit mit Fachwissen und neuen Impulsen zu bereichern. Am vergangenen Wochenende hat der LVSA nun wieder jeweils 32 Gewässerwarte und 31 Jugendwarte aus ganz Sachsen zur Schulung ins Amedia Hotel in Dresden eingeladen. Dort wurden ihnen in den parallel laufenden Workshops mit den entsprechenden Fachvorträgen und vielen Beispielen aus der Praxis neue Denkanstöße und Anregungen für Ihre Arbeit im Verein vermittelt. Neben den fachlichen Inhalten, so zum Beispiel zu Limnologie, Gewässerökologie, Fischgesundheit und Besatzstrategien für die Gewässerwarte, oder die Herangehensweise für die Durchführung eines Schnupperangelns sowie wichtige Aspekte zum Thema Kinder- und Jugendschutz bei den Jugendwarten, wurden auch übergeordnete Themen wie etwa der Bereich Öffentlichkeitsarbeit thematisiert. Die Teilnehmer lobten das Schulungsangebot. Die entstandenen Diskussionen im Rahmen der Vorträge und die Gesprächsrunden am Abend mit den Kollegen aus den jeweils anderen Vereinen komplettierten und ergänzten die Schulungsinhalte. Ein besonderer Dank gilt den Referenten für ihre Arbeit, den Kollegen Anne Schöfer-Rothe und Klemens Schwanebeck für die Koordination in den Schulungsräumen sowie dem Hotel Amedia für die sehr gute Bewirtung der Schulungsteilnehmer. Auch wir im Landesverband haben uns viele Eindrücke und Anregungen der Schulungsteilnehmer mitgenommen, welche wir gern in die kommenden Schulungen einfließen lassen.
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr