Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 

CastingCasting_neu.jpg

Castingsport (Wurfsport) - der leistungsorientierte Sport der Angler, bei dem es mit Spezialangelruten um Zieltreffer und Weitenmeter auf Rasensportplätzen oder in Stadien geht.

Castingsport ist eine Mehrkampfsportart, die extreme Konzentration in den Zielwurfdisziplinen, ähnlich der Sportschützen und die Athletik der Speer- und Diskuswerfer für die Weitwurfdisziplinen, erfordert.

Das Casting ist etwa ab dem 5. Lebensjahr bis ins hohe Alter durchführbar und dient u. a. auch der Wurfgenauigkeit beim Angeln.

Ein gut organisiertes Wettkampfsystem ermöglicht bei entsprechender Leistungsbereitschaft und Kontinuität die Teilnahme bis zu Welt- und Europameisterschaften.


Die Mehrkampfdisziplinen im Castingsport setzen sich wie folgt zusammen:

Gewicht Ziel + Gewicht Präzision + Gewicht Weit = der Gewicht-Dreikampf

+ Fliege Ziel + Fliege Weit = der Fünfkampf

+ Fliege Weit Zweihand + Gewicht Weit Zweihand = der Siebenkampf

+ Multi Ziel + Multi Weit (jeweils mit Multi-Rollen geworfen) = der Neunkampf oder auch Allround-Kampf


Casting_neu_2.jpg


Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
09.09.2022 LK Leipzig sucht Pächter für die Teichkette Eschefelder Teiche -  Ausschreibung zur Verpachtung
10.06.2022 Schluss mit ideologischem Naturschutz - Naturschutz durch Landnutzung! -  In der Ausgabe 2/2022 des "Fischer & Angler" haben wir im Artikel "Kaputtverwaltet" aus fischereilicher Sicht über das Thema „Projekt“ und mögliche, durch die Verwaltung angeordnete Verträglichkeitsprüfungspflichten gegenüber den Landnutzern berichtet. Es gab viele Reaktionen auf diesen Artikel durch unsere Mitglieder und befreundete Landnutzerverbände sowie deren Mitglieder. In einer Arbeitsberatung haben sich mittlerweile 6 Landnutzerverbände verständigt, sich hilfesuchend an die sächsische Landespolitik zu wenden. Neben den Verbänden der Fischer und Angler fordern auch der sächsische Landesbauernverband, der sächsische Waldbesitzerverband, der sächsische Landesjagdverband und die Familienbetriebe Land und Forst Sachsen und Thüringen eine Unterstützung der Landnutzerverbände und deren Mitglieder! Unsere insgesamt über 200.000 Mitglieder bewirtschaften schließlich hunderttausende Hektar Fläche im Freistaat Sachsen und benötigen keine weitere Bürokratie und teure Sanktionen, sondern Unterstützung!
Wir haben in einem gemeinsamen Brief alle Fraktionsvorsitzenden der Parteien im Sächsischen Landtag angeschrieben und möchten gerne Antworten auf unsere Fragen. Wie kann unter den aktuellen Vorgaben zukünftig noch eine Landnutzung sein? Die Reaktionen auf diesen Brief werden wir demnächst ebenfalls veröffentlichen.
14.03.2022 Glasaalbesatz an der Elbe -  Pro und Kontra von Besatzstrategien
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr