Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 
« zurück blättern 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

LfULG ruft zur Teilnahme an Fotowettbewerb »Mein Lieblingsbach, mein Lieblingsfluss« auf

Den Fokus richten auf naturnahe Fließgewässer in der sächsischen Heimat


zum Vergrößern Bild anklicken

09.12.2021
Das Sächsische Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) hat den Fotowettbewerb ''Mein Lieblingsbach, Mein Lieblingsfluss'' ins Leben gerufen. Hobbyfotografen und Naturliebhaber sind aufgerufen, ihre Lieblingsplätze an den sächsischen Fließgewässern zu fotografieren und bis zum 30. Juni auf das Beteiligungsportal hochzuladen.

Das LfULG beabsichtigt mit dem Fotowettbewerb die breite Öffentlichkeit für das Thema ''naturnahe Gewässer" zu begeistern und zu sensibilisieren. In einer hierzu veröffentlichten Pressemitteilung äußert sich auch Umweltminister Wolfram Günther:

''Ich freue mich, heute den Startschuss geben zu können, und hoffe auf viele Teilnehmende und zahlreiche Fotos. Bilder vom Lieblingsbach oder Lieblingsfluss zu machen, heißt, in die Natur zu gehen und Natur zu erleben. Das ist ein wichtiger Punkt für den Naturschutz. Denn was man kennt, schützt man.''

Alle Informationen, Teilnahmebedingungen und Antworten auf die wichtigsten Fragen zum Fotowettbewerb sind auf folgendem Portal zu finden:
https://www.wasser.sachsen.de/unsere-baeche.html

« zurück blättern 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
09.09.2022 LK Leipzig sucht Pächter für die Teichkette Eschefelder Teiche -  Ausschreibung zur Verpachtung
10.06.2022 Schluss mit ideologischem Naturschutz - Naturschutz durch Landnutzung! -  In der Ausgabe 2/2022 des "Fischer & Angler" haben wir im Artikel "Kaputtverwaltet" aus fischereilicher Sicht über das Thema „Projekt“ und mögliche, durch die Verwaltung angeordnete Verträglichkeitsprüfungspflichten gegenüber den Landnutzern berichtet. Es gab viele Reaktionen auf diesen Artikel durch unsere Mitglieder und befreundete Landnutzerverbände sowie deren Mitglieder. In einer Arbeitsberatung haben sich mittlerweile 6 Landnutzerverbände verständigt, sich hilfesuchend an die sächsische Landespolitik zu wenden. Neben den Verbänden der Fischer und Angler fordern auch der sächsische Landesbauernverband, der sächsische Waldbesitzerverband, der sächsische Landesjagdverband und die Familienbetriebe Land und Forst Sachsen und Thüringen eine Unterstützung der Landnutzerverbände und deren Mitglieder! Unsere insgesamt über 200.000 Mitglieder bewirtschaften schließlich hunderttausende Hektar Fläche im Freistaat Sachsen und benötigen keine weitere Bürokratie und teure Sanktionen, sondern Unterstützung!
Wir haben in einem gemeinsamen Brief alle Fraktionsvorsitzenden der Parteien im Sächsischen Landtag angeschrieben und möchten gerne Antworten auf unsere Fragen. Wie kann unter den aktuellen Vorgaben zukünftig noch eine Landnutzung sein? Die Reaktionen auf diesen Brief werden wir demnächst ebenfalls veröffentlichen.
14.03.2022 Glasaalbesatz an der Elbe -  Pro und Kontra von Besatzstrategien
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr