Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 
« zurück blättern 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

Wissenswertes zu Hygienekonzepten

Hinweis für sächsische Anglervereine

02.02.2021
Hygienekonzepte sind stets durch den Veranstalter selbst in schriftlicher Form zu erstellen, mitzuführen und kontrollberechtigten Personen im Falle von Kontrollen vorzuzeigen. Die Anforderungen an solche Hygienekonzepte sind, je nach Einsatzzweck und Lokalität, regional sehr unterschiedlich. Daher haben wir entschieden keine Vorlage für ein solches Konzept zu erstellen, sondern die wichtigsten Anforderungen für sächsische Anglervereine aufzuführen. Diese können im Konzept eingearbeitet und ggf. ergänzt werden.

Die nachfolgenden Hinweise wurden auf Grundlage folgender Website zusammengefasst und an den aktuellen Stand angepasst:
https://www.dresden.de/de/leben/gesundheit/hygiene/infektionsschutz/corona/hygienekonzepte.php

Erforderlich

  • Personen mit Verdacht auf Covid-19 haben keine Zugangsberechtigung
  • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 Meter
  • Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung (mglst. OP-Masken oder FFP2)
  • beim Betreten Möglichkeit zur Händedesinfektion/-waschen
  • genutzte Räume gründlich lüften (Aktivitäten bzw. Aufenthalt im Freien vorziehen)
  • Verantwortliche Person für Einhaltung im Konzept benennen
  • Hinweisschilder/-plakate zu Hygieneregeln
  • Hinweis und Durchsetzung: Alkoholverbot
  • Hinweise auf Erfassung personenbezogener Daten eines jedenTeilnehmers und Löschung vier Wochen nach dem Termin: Name, Telefonnummer oder Mailadresse, Postleitzahl des Besuchers, Zeitraum des Besuches (Datum und Uhrzeit, von – bis) -> extra Erhebungsbogen vorhalten

Empfehlung

  • Abstandsmarkierungen auf dem Boden
  • Vermeidung enger Bereiche, Besucherlenkung
  • bargeldlose Zahlung
  • derzeit möglichst keine gastronomischen Angebote an die Teilnehmer oder nur einzeln abgepackte Getränke und Snacks; anderenfalls umfangreiche Hygienemaßnahmen erforderlich
  • Veranstaltungszeitraum möglichst kurzhalten oder Teilnahme einzeln und gestaffelt durchführen (bspw. bei Markenausgabe / nicht möglich bei Mitgliederversammlung)


Diese Hinweise wurden nach bestem Wissen und Gewissen erarbeitet. Sie sind auf den Praxisgebrauch ausgerichtet, der möglichst einfach und realisierbar gestaltet werden soll. Die Hinweise leiten kein Recht auf Vollständigkeit und vollständige Rechtssicherheit ab. Wir empfehlen derzeit nur im Notfall Präsenzveranstaltungen durchzuführen. Umfangreiche Informationen zu alternativen Angeboten für unsere Anglervereine zur Ausgabe der Marken in Corona-Zeiten und zur Durchführung von Gremiensitzungen sind auf Seite 18 und 19 der Verbandszeitschrift Fischer und Angler 4-2020 nachzulesen.
Onlineausgabe 4/2020:
https://landesanglerverband-sachsen.de/user_content/files/Fischer_u_Angler/FuA_4_2020_WEB.pdf

Anlagen 

« zurück blättern 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
21.04.2021 Fischereischeinprüfung für Jugendfischereischeininhaber möglich -  Im Moment ist noch nicht klar, ab wann wieder Vorbereitungslehrgänge zur Fischereischeinprüfung durchgeführt werden können. Insbesondere sind davon auch Kinder und Jugendliche betroffen, die in diesem Jahr 16 Jahre alt werden und damit dann mit ihrem Jugendfischereischein nicht mehr angeln dürfen. Der Landesverband Sächsischer Angler e. V. hat beim zuständigen Ministerium angefragt, ob die Gültigkeit der Jugendfischereischeine in diesem Fall über den 16. Geburtstag hinaus verlängert werden kann. Unsere Anfrage wurde mit der Begründung abgelehnt, dass Jugendfischereischeininhaber bei Nachweis einer zweijährigen Mitgliedschaft in einem Angelverein auch ohne Vorbereitungslehrgang eine Prüfungszulassung bekommen können. D. h. alle Jugendliche mit Nachweis einer zweijährigen Mitgliedschaft in einem Verein können sich nach ihrem 14. Geburtstag und bis vor dem 16. Geburtstag zur Prüfung anmelden. Nach dem 16. Geburtstag ist eine Anmeldung dann nicht mehr möglich. Die Anmeldung erfolgt im Zuständigkeitsbereich der Anglerverbände in Dresden, Leipzig und Neukirchen. Folgende Unterlagen werden benötigt: - Kopie Mitgliedsbuch Verein (Beitragsnachweis 2019, 2020 und 2021) - Kopie gültiger Jugendfischereischein - Kopie Personaldokument - ausgefüllter Antrag Ersterwerb Fischereischein (siehe weiterführende Informationen) - farbiges, aktuelles Passbild Prüfungen bei der DEKRA finden derzeit statt. Ein erfolgreicher Prüfungsabschluss ist mit Unterstützung des Vereins, intensivem Selbststudium und der im Netz verfügbaren Probeprüfung mit viel Fleiß möglich. Ansprechpartner Anglerverbände: Anglerverband Leipzig e. V. - Frau Grötzsch (Tel. 0341-65 23 570) Anglerverband "Elbflorenz" Dresden e. V. - Frau Stilec (Tel. 0351-438 784 90) Anglerverband Südsachsen Mulde/Elster e. V. - wird noch bekanntgegeben - (Tel. 0371-53 00 770)
12.03.2021 Information zur Rutschung am Knappensee -  Uferböschung auf einer Breite von 400 bis 500 Metern abgerutscht
05.02.2021 Jahressteuergesetz 2020  -  Neuerungen für Angelvereine
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr