Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 
 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

Kein Angelverbot in Sachsen - Aktualisierung

Stellungnahme aus dem Ministerium (SMEKUL)

03.04.2020
Derzeit sehen wir uns aufgrund der Corona-Pandemie mit sehr vielen Einschränkungen in nahezu allen Lebensbereichen konfrontiert. Auch das Angeln ist davon nicht ausgenommen. Die sächsischen Anglerverbände werden derzeit oft von Anglern mit der Frage konfrontiert: Dürfen wir angeln gehen?

Wir haben uns bei den Antworten bisher an dem Inhalt der derzeit geltenden Allgemeinverfügung orientiert, in der das Angeln jedoch nicht explizit erwähnt wird. Nun hat sich das Sächsisches Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaf (SMEKUL) in Absprache mit dem Sozialministerium (SMS) offiziell zum Thema Angeln geäußert. Auf der Internetseite des SMEKUL heißt es demnach:

Aufgrund der Beschränkungen durch die Allgemeinverfügung des SMS vom 22. März 2020, Az.15-5422/10 anlässlich der Corona-Pandemie gilt für das Angeln in Sachsen:


  • Angeln in Sachsen (»Sport und Bewegung an der frischen Luft im Umfeld des Wohnbereiches«) darf ausschließlich alleine oder in Begleitung des Lebenspartners bzw. mit Angehörigen des eignen Hausstandes und nur an Angelgewässern im Umfeld des Wohnbereiches stattfinden. Nur im begründeten Ausnahmefall ist das Angeln mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person möglich. Dabei müssen von Anfang bis Ende auch die Bedingungen des allgemeinen Kontaktverbotes beachtet werden. Das gilt ebenfalls für das Angeln vom Boot aus.

  • Die zum Angeln notwendigen Berechtigungen (Fischereischein und Erlaubnisschein) müssen mitgeführt werden.


  • Quelle: Webseite des SMEKUL


Information der Fischereibehörde: Derzeit sind die Prüfungslokale zum Ablegen der Fischereiprüfung geschlossen.

Unsicherheit herrscht nach wie vor mit der Formulierung ''Umfeld des Wohnbereiches''. Hierzu gibt es keine genauere Aussage. Wir wollen hier auch keine Deutung vornehmen und bitten darum, dass jeder Angler bei der Gewässerwahl mit Vernunft und Augenmaß entscheidet!
Wir bitten jeden darum, die Maßgaben ernst zu nehmen, denn auch wir Angler sollten die entsprechende Vorsicht walten lassen und die Situation durch Fahrlässigkeit nicht noch verschärfen. Zudem können wir nur durch die Beachtung der Regeln sicherstellen, dass uns das Angeln in diesen Zeiten erhalten bleibt.

Bleibt gesund!

 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
23.03.2020 Angeln erlaubt? Information zur Corona-Virus-Pandemie  -  Aktuelle Informationen der sächsischen Anglerverbände im Landesverband Sächsischer Angler e. V. zum Angeln in Sachsen
00.00.0000 ABGESAGT: Delegiertenversammlung des LVSA am 04.04.2020 in Leipzig -  Aufgrund der gegenwärtigen und unsicheren Lage rund um das Corona-Virus hat der Vorstand des Landesverbandes beschlossen, die Delegiertenversammlung am 04.04.2020 in Leipzig abzusagen und auf einen späteren Zeitpunkt zu verschieben.
00.00.0000 Resümee: Delegiertenversammlung des AVE vom 07.03.2020 -  Wegweisende Beschlüsse für eine solide Zukunft des Verbandes gefasst
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr