Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 

VerbandsnaturschutzFlyer_Naturschutz_1.jpg


Unsere satzungsgemäßen Ziele:

  • aktive Arbeit in allen Umwelt-, Gewässer-, Landschafts-, Natur- und Tierschutzfragen
  • Schutz und Erhaltung einer artenreichen, gesunden Pflanzenwelt und einer freilebenden, einheimischen Tierwelt um und in den Gewässern


    Flyer Naturschutz (PDF / 2,2 MB)


Mitwirkungsrechte:

Resultierend aus dieser Anerkennung besitzt der Landesverband zahlreiche gesetzlich festgelegte Mitwirkungsrechte. Unser Verband wird durch sächsische Behörden in Planverfahren einbezogen und kann sich bspw. mittels einer Stellungnahme zur Planung äußern.

Wir haben somit die Möglichkeit, uns gegenüber Vorhaben, welche mit Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden sind, zu äußern und unsere Forderungen einzubringen.


Erfolge:

  • Bisher wurden unsere Forderungen hinsichtlich der Kompensation von Eingriffen aufgenommen.
  • Es wurden Schutzmaßnahmen für Fische und andere aquatische Lebewesen in Planfeststellungsbeschlüsse aufgenommen.
  • Unsere Hinweise zum naturnahen Ausbau von bestimmten Fließgewässerabschnitten wurden in vielen Fällen beachtet und weiterverfolgt.
  • Von uns geforderte Nachträge (wie Artenschutzfachbeiträge) wurden erbracht.


Naturschutzarbeit durch unsere Mitglieder:

  • jährlich insgesamt über 100.000 Stunden geleistete Arbeit für die Gewässerpflege
  • Besatzmaßnahmen für vom Aussterben bedrohte Fischarten
  • Hegemaßnahmen an Gewässern
  • Renaturierungsprojekte
  • Anbringen von Nistkästen
  • Müllsammelaktionen an Gewässern
  • jährlich stattfindender Zentraler Umwelttag
  • Beseitigung von Neophyten
  • Artenschutzmaßnahmen wie das "Äschenschutzprojekt" 

Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
01.06.2022 Sächsische Fischereiverordnung in Kraft getreten -  Das Sächsische Staatsministerium für Energie, Klimaschutz, Umwelt und Landwirtschaft (SMEKUL) hat mitgeteilt, dass die Sächsische Fischereiverordnung am 01.06.2022 in Kraft getreten ist. Die Verordnung kann im nachfolgenden Link eingesehen werden.
07.02.2022 Restsee Dreiweibern (D07-136) wieder zum Angeln freigegeben -  Aktuelle Information vom 07.02.2022
00.00.0000 Nachruf Bernd Gutkaes - 
Akzeptieren

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Erfahren Sie mehr