Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 
« zurück blättern 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

Eröffnung "Leipziger Fischwelt", das Bildungs- und Informationszentrum für Angeln, Fische und Gewässer


zum Vergrößern Bild anklicken


weitere Bilder »

08.06.2017
Am 8. Juni wurde die "Leipziger Fischwelt", das Bildungs- und Informationszentrum für Angeln, Fische und Gewässer beim Anglerverband Leipzig e. V. offiziell u. a. durch den Staatsminister für Umwelt und Landwirtschaft Herrn Thomas Schmidt, Leipzigs Bürgermeister Heiko Rosenthal und den CDU-Fraktionsvorsitzenden des sächsischen Landtages Frank Kupfer eröffnet. Friedrich Richter, Präsident des LVSA und Rolf Seidel, Präsident des AVL, konnten desweiteren auch Bundestags- und Landtagsabgeordnete, Sponsoren, Vertreter aus den Landkreisen der Region und Präsidiumsmitglieder der Anglerverbände aus Dresden und Chemnitz als Gäste begrüßen.

Auf einer Fläche von 600 m² kann man sich zur Fischerei in Sachsen und zur Entwicklung des Angeln informieren, eine Flusslandschaft beginnend im Erzgebirge mit der Zwickauer Mulde bis zur Mündung der Elbe in die Nordsee sowie eine Unterwasserwelt erleben. Ein modern eingerichteter Klassenraum steht dann Schulklassen und unseren Jugendgruppen für die Umweltbildung zur Verfügung.



Ab September 2017 gelten folgende Öffnungszeiten:
- Dienstag und Donnerstag von 13-17 Uhr
- jedes 2. Wochenende im Monat: Samstag u. Sonntag von 10-16 Uhr
- Schulklassen und Gruppen auf Anfrage auch außerhalb der offiziellen Öffnungszeiten

Der Eintritt ist kostenfrei.

Kontakt:
Anglerverband Leipzig e. V.
Engelsdorfer Str. 377
04319 Leipzig
Tel.: 0341 - 65 23 570

Bilder 

zum Vergrößern Bild anklicken

               
« zurück blättern 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
00.00.0000 Kritik am WDR-Film zum Angeln -  Der Anglerverband Niedersachsen e. V. hat eine kritische Stellungnahme zum Fernsehbeitrag des WDR am 17.09.2017 mit dem Titel "Tiere suchen ein Zuhause - Ethischer Beitrag zum Angeln" verfasst. Der Landesverband Sächsischer Angler e. V. schließt sich dieser Stellungnahme an:
00.00.0000 Gewässerwarte aufgepasst: Praxisleitfaden für nachhaltiges Management von Angelgewässern -  Broschüre des Leibniz-Instituts für Gewässerökologie und Binnenfischerei (Heft 30/2017)
00.00.0000 Drängende Gewässerthemen zur Bundestagswahl 2017 -  In einer gemeinsamen Aktion möchten der Landesverband Sächsischer Angler e. V., der Anglerverband Niedersachsen e. V., der Landesanglerverband Sachsen-Anhalt e. V. sowie der Landesfischereiverband Bayern e. V. mit einem Kommentar auf die Veröffentlichung des Leibniz-Institutes für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB) hinweisen. Als Brennpunkte benannt und politischen Diskussions- und Handlungsbedarf gibt es bei folgenden Themen: 1. Überdüngung 2. Synthetische Stoffe 3. Wasserstraßen 4. Aquakultur 5. Wasserkraft Mit der Weiterleitung des Briefes wollen wir das Bewusstsein für den kritischen Zustand unserer Binnengewässer schärfen und zum Handeln vor Ort anregen. Als Vertreter der Interessen von mehr als 300.000 Mitgliedern unterstützen wir, die eingangs genannten Angler- und Fischereiverbände, die Forderungen des IGB an die Bundesregierung.