Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 
« zurück blättern 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

Fünf drängende Gewässerthemen für die Politik

IGB Policy Brief zur Bundestagswahl 2017


zum Vergrößern Bild anklicken

12.05.2017
Im Vorfeld der Bundestagswahl 2017 hat das Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei (IGB), Deutschlands größtes Forschungszentrum für Binnengewässer, fünf drängende Gewässerthemen identifiziert und in einem IGB Policy Brief veröffentlicht. Bei den Themen besteht nach Einschätzung der Wissenschaftler in der nächsten Legislaturperiode für die neue Bundesregierung dringender Diskussions- und Handlungsbedarf.

Wasser und Gewässer sind lebenswichtige Ressourcen von hoher gesellschaftlicher, wirtschaftlicher und kultureller Bedeutung. Doch die Mehrzahl der Binnengewässer in Deutschland ist in einem ökologisch schlechten Zustand, der zu zahlreichen Konflikten um ihren Schutz und ihre Nutzung führt. Bäche, Flüsse, Seen, Feuchtgebiete und Grundwasser sind somit Brennpunkte des gesellschaftlichen Diskurses. Doch nicht selten fehlen in dieser politischen Debatte Argumente, die durch verlässliche wissenschaftliche Analysen unterlegt sind.

„Forschen für die Zukunft unserer Gewässer“ ist der Leitspruch des IGB. Die objektive und evidenzbasierte Beratung gesellschaftlicher Akteure aus Politik, Behörden, Verbänden, Wirtschaft, Bildungseinrichtungen und der interessierten Öffentlichkeit gehört zu den zentralen Aufgaben des Instituts.

Diesem gesellschaftlichen Beratungsauftrag kommt das IGB auch im Wahljahr 2017 nach, indem es Fakten und fundierte Argumente zu fünf Gewässerthemen zusammengestellt hat, bei denen das Institut dringenden politischen Diskussions- und Handlungsbedarf sieht:
1.Überdüngung: Diffuse Nährstoffbelastung von Gewässern mit Stickstoff und Phosphor
2.Synthetische Stoffe: Pharmazeutika, Mikroplastik, Nanopartikel und hormonaktive Stoffe in Gewässern
3.Wasserstraßen: Unrentabler Ausbau im Konflikt mit der EU-Gesetzgebung
4.Aquakultur: Nachhaltige Kreislaufsysteme und Eigenversorgung stärken
5.Wasserkraft: EEG-Förderung kleiner Wasserkraftanlagen im Spannungsfeld mit dem Gewässerschutz

„Ein nachhaltiges Gewässermanagement muss den Schutz und die Nutzung unserer Gewässer gleichermaßen berücksichtigen. Diese unterschiedlichen Interessen und mögliche Kompromisse müssen in der Politik ausgehandelt werden. Zur wissenschaftlichen Beratungsrolle des IGB gehört dabei auch, auf konkrete Probleme und unbequeme Interessenkonflikte hinzuweisen. Mit dem IGB Policy Brief bieten wir dafür objektive forschungsbasierte Diskussions- und Entscheidungshilfen an“, erklärt Prof. Dr. Mark Gessner, kommissarischer Direktor des IGB und Mitautor des IGB Policy Briefs, anlässlich der Veröffentlichung.

Der IGB Policy Brief zur Bundestagswahl 2017 – „Schutz und Nutzung von Binnengewässern in Deutschland – Status Quo, Konflikte und politische Handlungsoptionen“ kann als kostenfreies PDF heruntergeladen werden.

Anlagen 

« zurück blättern 
alle News im Überblick
weiter blättern » 

Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
12.05.2017 Fünf drängende Gewässerthemen für die Politik -  IGB Policy Brief zur Bundestagswahl 2017
27.02.2017 Angelatlas Sachsen als App verfügbar! -  Endlich sind Sie da - unsere Apps für iOS und Android! "Die Erscheinung hat zwar etwas länger gedauert als angekündigt, aber wir haben letztlich zahlreiche zusätzliche Hinweise und neue Anregungen aus der Mitgliedschaft berücksichtigt und eingearbeitet" so Jens Felix, Geschäftsführer des Landesverbandes Sächsischer Angler e. V. Die Resonanz auf unseren digitalen Angelatlas als Webversion war beindruckend. Vielen Dank an alle Rückmeldungen und die Unterstützung! Wir wünschen viel Freude und Spaß mit unseren bzw. euren neuen Apps! Die existierenden Apps sollen folgendes ermöglichen: - genaue Darstellung der Gewässer durch handgezeichnete Vektor-Layer - Standortbestimmung - Umkreissuche - Suche nach Gewässernummer oder Gewässername - Fischverzeichnis - Gewässerordnung - Gewässerliste - Offline-Nutzung durch Kartendownload - Automatische Aktualisierung der Daten Sowohl im Appstore als auch im Google Play Store ist unsere App einfach unter dem Suchbegriff "Angelatlas" zu finden. Hier gibt es auch noch den direkten Weg über QR-Codes (siehe Bildergalerie - QR-Code sowohl für iOS als auch Android). Hinweise nehmen wir noch gern entgegen: hinweis@angelatlas-sachsen.de
16.02.2017 Wassersportmesse Beach & Boat -  Vom 16.-19.02.2017 setzt die größte Wassersportmesse Mitteldeutschlands wieder ihre Segel! Die Besucher erleben auf der Beach & Boat zahlreiche Highlights und ein inspirierendes Informations- und Produktspektrum für die neue Saison. Besuchen Sie den Landesverband Sächsischer Angler e. V. und den Anglerverband Leipzig e. V. in der Messehalle 4 in Leipzig!