Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Anerkannte Naturschutzvereinigung gem. § 32 SächsNatSchG, anerkannte Umweltvereinigung gem. § 3 UmwRG

 

VerbandsnaturschutzFlyer_Naturschutz_1.jpg


Unsere satzungsgemäßen Ziele:

  • aktive Arbeit in allen Umwelt-, Gewässer-, Landschafts-, Natur- und Tierschutzfragen
  • Schutz und Erhaltung einer artenreichen, gesunden Pflanzenwelt und einer freilebenden, einheimischen Tierwelt um und in den Gewässern


    Flyer Naturschutz (PDF / 2,2 MB)


Mitwirkungsrechte:

Resultierend aus dieser Anerkennung besitzt der Landesverband zahlreiche gesetzlich festgelegte Mitwirkungsrechte. Unser Verband wird durch sächsische Behörden in Planverfahren einbezogen und kann sich bspw. mittels einer Stellungnahme zur Planung äußern.

Wir haben somit die Möglichkeit, uns gegenüber Vorhaben, welche mit Eingriffen in Natur und Landschaft verbunden sind, zu äußern und unsere Forderungen einzubringen.


Erfolge:

  • Bisher wurden einige unserer Forderungen hinsichtlich der Kompensation von Eingriffen aufgenommen.
  • Es wurden Schutzmaßnahmen für Fische und andere aquatische Lebewesen in Planfeststellungsbeschlüsse aufgenommen.
  • Unsere Hinweise zum naturnahen Ausbau von bestimmten Fließgewässer-abschnitten wurden in vielen Fällen beachtet und weiterverfolgt.
  • Von uns geforderte Nachträge (wie Artenschutzfachbeiträge) wurden erbracht.


Naturschutzarbeit durch unsere Mitglieder:

  • jährlich insgesamt über 100.000 Stunden geleistete Arbeit für die Gewässerpflege
  • Besatzmaßnahmen für vom Aussterben bedrohte Fischarten
  • Hegemaßnahmen an Gewässern
  • Renaturierungsprojekte
  • Anbringen von Nistkästen
  • Müllsammelaktionen an Gewässern
  • jährlich stattfindender Zentraler Umwelttag
  • Beseitigung von Neophyten
  • Artenschutzmaßnahmen wie das "Äschenschutzprojekt" oder das "Flussperl-muschelprojekt" unseres Regionalverbandes Anglerverband Südsachsen Mulde/Elster e. V. 

Landesverband Sächsischer Angler e. V.

Rennersdorfer Straße 1

01157

Dresden

+49 (0)351 4275115

info@landesanglerverband-sachsen.de

 
00.00.0000 Delegiertenversammlung des Landesverbandes Sächsischer Angler e. V. - ein Resümee -  Kampf gegen Bürokratie und für gute Angelbedingungen!
00.00.0000 Erstbesatz Zwenkauer See -  Nachdem von LMBV und den zuständigen Behörden die Genehmigung für den Erstbesatz erteilt wurde, konnten am 09. April 2018 die ersten Fische offiziell in den Zwenkauer See - mit 970 ha das größte Gewässer im Raum Leipzig - eingesetzt werden. Die Fischzucht Tassilo Jäger-Kleinicke lieferte aus Schleswig-Holstein 1,2 Mio. Stück Brut der Fischart Große Maräne. Hoffen wir, dass sich die Fische in ihrer neuen Heimat gut entwickeln. AVL-Präsident Rolf Seidel und Bürgermeister Holger Schulz waren beim Erstbesatz mit dabei. Wir bedanken uns bei der freiwilligen Feuerwehr und beim Tauchstützpunktbetreiber für die Unterstützung. Insbesondere durch die Flutung mit Elsterwasser sind schon viele Fische im Zwenkauer See vorhanden, u. a. Schlei, Barsche, Karpfen, Hechte, Stichlinge, Bitterlinge, Ukelei (kann man schon im Hafen in großen Schwärmen beobachten) sowie verschiedene Weißfische.
00.00.0000 Umweltbildung in der Leipziger Fischwelt -  Broschüre mit Programmübersicht für Schulklassen und Jugendgruppen erschienen!